Töpfermarkt in Vaterstetten

Bunte Vielfalt ist das Markenzeichen des Töpfermarkts

Seit 1989 lädt Vaterstetten im Herbst eines jeden Jahres zu einem der schönsten Töpfermärkte Bayerns ein. Jeweils am 2. Oktoberwochenende (Sa. und So. von 11-18 Uhr) präsentieren mehr als 100 Keramiker aus ganz Deutschland, Österreich und Belgien auf dem Freizeitgelände in Vaterstetten an der Johann-Sebastian-Bach-Straße ihre Produkte.
 
Der Reiz, der von diesem letzten wirklichen "Handwerk" ausgeht ist ungebrochen und die etwa 15.000 Besucher, die jährlich an dieser Leistungsschau ihr Interesse zeigen, lassen sich das Ambiente auch heuer sicher nicht entgehen.

Vorführungen auf der Töpferscheibe oder beim Raku-Brennen ergänzen das umfassende Warenangebot, das alle keramischen Techniken einschließt. Selten wird man soviel Kreativität und Phantasie an einem Ort so geballt sehen wie auf dem Vaterstettener Töpfermarkt. 

Veranstalter: Sepp Klement
Telefon086 71 5 07 13 65
E-Mailkontakt_AT_klement.com ( _AT_ = @ )
HomepageTöpfermarkt Vaterstetten