Verlängerung der Ausstellung Luftbilder - eine Gemeinde verändert sich

Die vorhandenen "Schätze" waren so begehrt, dass die vom Archiv organisierte Ausstellung erneut vom 02.05.2016 bis einschließlich 13.05.2016 im Lichthof des Rathauses gezeigt wird.


Dieses Jahr sind es die Luftbilder,  die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen. An ihnen lässt sich sehr schön nachvollziehen, wie schnell sich unsere Gemeinde in nur 60 Jahren verändert hat. Wo ist die bäuerliche Struktur geblieben, die noch nach dem Krieg und auch noch die ersten 15 Jahre danach unsere Landschaft prägte. Alleine Purfing hat noch seinen Charakter von damals erhalten können.

Als letztes Jahr wieder eine Befliegung durch das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Bayern stattfand, da wurde klar, dass die Orte  Parsdorf, Vaterstetten und Baldham nur noch wenig mit den Dörfern im Osten von München zu tun haben, die wir von den Fotos von 1956 kennen. 

Zu stark sind die Einschnitte in die Landschaft in den letzten Jahrzehnten gewesen. Aber nicht nur die stattliche Zahl von über 23.000 Einwohnern in unserer Gemeinde und der Ausbau der Gewerbegebiete hat unsere Ortsbilder verändert, sondern auch der Bau von zwei Autobahnen und der Ausbau diverser Bundesstraßen. Das Erscheinungsbild  der Gemeinde wird sich weiter verändern und eine Ausstellung in 10 Jahren wird ein anderes Bild von Vaterstetten zeigen, als es diese Ausstellung vermag.

Zur Ausstellungseröffnung möchten wir Sie recht herzlich am 05.04.2016  um 18.00 Uhr in den Lichthof des Rathauses Vaterstetten, Wendelsteinstr.7 einladen.
Unser 1. Bürgermeister, Herr Georg Reitsberger, wird die Ausstellung eröffnen.

Bis zum 25.04.2016 wird die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein.
(Mo-Fr von 8.00 – 12.00 Uhr und am Donnerstag zusätzlich von 14.00-18.00 Uhr).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!