Klavierquartett beim Rathauskonzert

Rathauskonzert Lena Neudauer Oktober 2017
Lena Neudauer, Benjamin Rivinius, Julian Steckel & Paul Rivinius haben sich zum Klavierquartett zusammengeschlossen & treten am Sonntag, den 22.10. um 19.30 Uhr im Festsaal des Seniorenwohnparks in der Fasanenstraße in Vaterstetten auf.

Die vier hochkarätigen Musiker präsentieren Klavierquartette von W. A. Mozart (Es-Dur, KV 493) und Gabriel Fauré (c-Moll, op.15) sowie die Variationen über „Auld Lang Syne“ (Nehmt Abschied Brüder) von Franz Waxman.

Diese kurze viersätzige Komposition, parodistische Variationen über vier historische Musiken, verdankt sich dem Zufall. Der Geiger Jascha Heifetz lud alljährlich Freunde und damit auch Waxman am Abend jedes 31. Dezember zu einer musikalischen Soirée. Auf Heifetz‘ Bitte komponierte Waxman für Silvester 1947 besagte Variationen für die klassische Quartettbesetzung Klavier, Violine, Bratsche und Violoncello, in der natürlich Heifetz selbst die Geige spielte. Dieses Werk, später von ihm als Doppelkonzert für Violine, Klavier und Streicher orchestriert, sagt Entscheidendes über den hochseriösen Komponisten und Filmmusik-Spezialisten Franz Waxman aus.

Karten für dieses Konzert gibt es im Vorverkauf beim Buchladen in Vaterstetten, Schwalbenstr. 4, Tel. 08106/5367 und
bei der Papeterie Löntz in Baldham, Rossinistr. 15, Tel. 08106/6769 sowie
ab 18.45 Uhr an der Abendkasse. Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung auf alle Plätze.
 

Rathauskonzert Quartett Oktober 2017