benutzungspflichtige Radwege in der Gemeinde

Willkommen Gast.


Registrieren
 
Forenübersicht > Diskussionsforum > benutzungspflichtige Radwege in der Gemeinde
 

benutzungspflichtige Radwege in der Gemeinde

Stefan Reicherzer
  • Registriert am: 01.01.2015
  • Beiträge: 3
  • Themen: 0
18.05.2017 um 15.10 Uhr geschrieben von Stefan Reicherzer
Liebe Gemeinde,

nachdem Sie meine letzte Bitte gegen die Benutzungspflicht beim Radweg in der Baldhamer Str. (vor Reitsberger und Aldi) vor zwei Jahren mit dem Hinweis abgelehnt haben, dass dann die rote Farbe in der Aldi-Einfahrt unzulässig wäre, wende ich mich wieder an Sie, da die Farbe inzwischen praktisch nicht mehr vorhanden ist.
Der Radweg ist nach wie vor entgegen der Vorschriften benutzungspflichtig. Ich darf Sie bitten, dies aus folgenden Gründen zu ändern:
1. eine gesicherte Streckenführung ist für Radfahrer zu Beginn und Ende nicht vorhanden. Dies ist eine rechtliche Voraussetzung für eine derartige Anordnung. Nördlich fahrende Radfahrer werden unmittelbar im Kurvenbereich zur Verdistr. über alle Fahrstreifen geführt, wenn sie diese weiter befahren wollen. Am anderen Ende (Johann-Sebastian-Bach-Str.) kann nicht regelkonform links abgebogen werden, da der Grünstreifen geradeaus überfahren werden müsste. Die Baldhamer Str. nach links zu queren ist ebenfalls unzulässig, da dies kein in dieser Richtung freigegebener Radweg ist.
2. eine BESONDERE Gefahrenlage durch Radfahrer auf der Fahrbahn an DIESER Stelle ist trotz Einkaufverkehr kaum begründbar. Zumindest nicht, wenn die Fahrbahn beim Norma offenbar keine derartige Gefahrenlage darstellt.
3. ein gemeinsamer Geh- und Radweg darf innerorts nur in besonderen Ausnahmefällen angeordnet werden (vor allem, da Radfahrer ihre Geschwindigkeit an vorhandene Fußgänger anpassen müssen)
4. die Anordnung eines linksseitigen Radwegs (hier in nördlicher Richtung) ist mit besonderen Gefahren verbunden und soll deshalb unterbleiben.

Ich darf Sie bitten, die verkehrsrechtliche Anordnung zu prüfen und das Ergebnis hier einzustellen.

Vielen Dank
 

Stefan Reicherzer
  • Registriert am: 01.01.2015
  • Beiträge: 3
  • Themen: 0
kommentiert von Stefan Reicherzer am 27.06.2017 um 19.36 Uhr
Liebe Gemeinde,

darf ich Sie um eine Antwort bitten?

Mit freundlichen Grüßen,
Stefan Reicherzer
 

Gemeinde Vaterstetten
  • Registriert am: 01.01.2008
  • Beiträge: 11
  • Themen: 3
kommentiert von Gemeinde Vaterstetten am 30.06.2017 um 11.13 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Markierung wurde durch ein rotes Pflaster ersetzt. In Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Polizei und deren verkehrssicherheitsbeauftragter Kollegin besteht aktuell kein weiterer Handlungsbedarf.

Mit freundlichen Grüßen
die Gemeinde Vaterstetten