Internet bald?

Willkommen Gast.


Registrieren ·
 
Forenübersicht > Diskussionsforum > Internet bald?
 

Internet bald?

Einwohner
  • Registriert am: 01.01.2015
  • Beiträge: 6
  • Themen: 2
19.08.2016 um 19.34 Uhr geschrieben von Einwohner
große Teile Vaterstettens sind seit heute auf der Telekom-Seite hellblau, soll heißen im 50mbit Ausbaugebiet innerhalb der nächsten 3 Monate...

www.telekom.de/schneller
 

JoB
  • Registriert am: 01.01.2015
  • Beiträge: 1
  • Themen: 0
kommentiert von JoB am 20.09.2016 um 16.09 Uhr
Danke für den Link!
Kleine Korrektur: Nach Entfernen des Häkchens bei 50Mb/s erkennt man, dass fast ganz Vaterstetten VDSL mit 100Mb/s erhalten soll!
 

Robert Kneissl
  • Registriert am: 01.01.2015
  • Beiträge: 12
  • Themen: 5
kommentiert von Robert Kneissl am 28.09.2016 um 23.45 Uhr
Glasfasernetz für Zorneding

Am 24. August 2016 wurde der Vertrag von der Gemeinde Zorneding mit der Firma Deutsche Glasfaser unterzeichnet.
In der Gemeinde Zorneding wird im nächsten Jahr das gesamte Ortsgebiet mit Glasfaser ausgebaut. Der Ausbau reicht von Wolfesing Nord bis zum Sportplatz im Süden und vom Pöringer Unterdorf bis zum Gewerbegebiet.

Voraussetzung für den Baubeginn ist eine Anschlussquote von 40 % aller Haushalte. Während einer Markterkundung in Zorneding werden alles Haushalte in Zorneding abgefragt, wer anschließen möchte. Jeder Haushalt wird deshalb voraussichtlich im September eine ausführliche Informationsmappe der Deutschen Glasfaser mit Bestellunterlagen erhalten.

Die Bestellung eines Glasfaseranschlusses mit Übergabepunkt bis ins eigene Haus und der Glasfaseranschluss selbst sind während der Markterkundungsphase für die Haushalte kostenlos. Für den Geschoßwohnungsbau gibt es Sonderregelungen, die jeweils mit der Eigentümergemeinschaft und/oder den Hausverwaltungen abgesprochen werden.
 

Einwohner
  • Registriert am: 01.01.2015
  • Beiträge: 6
  • Themen: 2
kommentiert von Einwohner am 29.09.2016 um 20.44 Uhr
Genau deswegen ist der Vectoring Ausbau der Telekom in Vaterstetten so gefährlich. Die Technik ist nicht weiter ausbaufähig, nimmt aber vielen potentiellen Glasfaserkunden den schlimmsten Schmerz. Jetzt noch 40% glasfaserwillige Kunden zu finden dürfte für einen Anbieter sehr schwer werden. Glasfaser und damit Zukunftssicherheit sind auf lange Zeit erfolgreich verhindert. Die Telekom muss keine Konkurenz fürchten (das ist bei Vectoring technisch ausgeschlossen) und kann die Preise diktieren. Und die Gemeinde kann behaupten, es gäbe ja schnelles Internet. Ich danke allen Beteiligten.
 

Heiko
  • Registriert am: 01.01.2015
  • Beiträge: 5
  • Themen: 1
kommentiert von Heiko am 17.10.2016 um 16.55 Uhr
Hallo Zusammen,

nachdem der Sub der Telekom schon alle Strassen zumacht und die Plätze säubert, stellt sich die Frage, ab wann sie in Betrieb gehen.

Hat jemand von Euch hierzu evtl. schon nähere Informationen?