Puppentheater

Die Gemeinde Vaterstetten bittet um Einreichung der Anzeige einer Puppentheater-/ Kasperltheater-Veranstaltung mindestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Bei der Gemeinde Vaterstetten sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  1. vollständig ausgefülltes Formular für den Antrag auf Erlaubnis einer Puppentheater/-Kasperltheater-Veranstaltung
  2. Kopie der Reisegewerbekarte
  3. Kopie des Personalausweises/Reisepasses
  4. Nachweis über eine Haftpflichtversicherung (entweder Police, Einzahlungsbeleg oder eine Bestätigung der Versicherung)
  5. schriftliche Bestätigung des Grundstücksbesitzers

Kosten

Die Anzeige einer Puppentheater-/ Kasperltheater-Veranstaltung ist grundsätzlich kostenfrei.

Wird für die Veranstaltung seitens der Gemeinde ein Bestätigung mit Anordnungen (Bescheid) erlassen, so können Gebühren in Höhe von 15 bis 600 € entstehen.

Für den Fall der nicht fristgerechten Anzeige der Veranstaltung, wird eine gebührenpflichtige Erlaubnis erteilt, welche mit Gebühren zwischen 15 und 1.250 € belegt werden kann.

Die Gebührenhöhe wird innerhalb des vorgeschriebenen Rahmens nach dem Verwaltungsaufwand der beteiligten Behörden, der Bedeutung der Angelegenheit und unter Berücksichtigung des eingeräumten Ermessens sowie des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit festgelegt.

Bearbeitungsdauer:  
Gebühren:
Ansprechpartner:
 
Zuständiges Amt:
Montag:
Von 08:00 bis 12:00
Dienstag:
Von 08:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 08:00 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:00 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Freitag:
Von 08:00 bis 12:00
Formulare:
Dokumente:
Rechtsgrundlagen: