Energieeinspar Förderprogramme


Kommunales Energieeinspar-Förderprogramm

Die Gemeinde Vaterstetten hat seit 2008 ein kommunales Förderprogramm zur Energieeinsparung. Der Umweltausschuss hat im Laufe der Jahre das Förderprogramm um verschiedene Maßnahmen erweitert und abgeändert. Mit Beschluss des Gemeinderats vom 10.12.2020 tritt nun die neue Förderrichtlinie „zur Energieeinsparung, energetischen Gebäudesanierung und innovativen Nutzung erneuerbarer Energien“ in Kraft. Anträge nach dieser Richtlinie können ab dem 01.01.2021 im Rathaus eingereicht werden.
 
Nutzen Sie die Chance Energie zu sparen und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. 

Die Gemeinde unterstützt Sie dabei!

MaßnahmeFörderhöhe
thermografische Untersuchung der Gebäudehülle
  • einmalige Festbetragsförderung,
  • max. 50% der tatsächlichen Aufwendungen.
  • begrenzt auf einen Höchstbetrag von 250,00 €
Gründächer
  • 25€/m², maximal jedoch 1.000,00 € ohne PV
  • weitere 10€/m² bei Belegung mit PV, maximal jedoch 1.400,00€
Lastenfahrräder und Lastenpedelecs                  
  • 25% der Anschaffungskosten max. 500,00 € bei Lastenfahrrädern
  • max. 1.000,00€ bei Lastenpedelecs


Detaillierte Informationen zu den einzelnen Maßnahmen, sowie der Antragsstellung können Sie der Förderrichtlinien der Gemeinde Vaterstetten zur Energieeinsparung, energetischen Gebäudesanierung und Klimaschutz entnehmen.



Ansprechpartner: 

Nähere Informationen und Antragstellung im Umweltamt der Gemeinde Vaterstetten. Für Fragen steht Ihnen gerne Herr Tobias Aschwer zur Verfügung: 
Tel.:    08106 / 383 - 169 oder
E-Mail: tobias.aschwer@vaterstetten.de


Downloads: 

Förderrichtlinie (Stand Jan 2021)


Anträge