Myanmar - Im Land der Wunder - Teil I


Teil I / 2016
1889 sagte H. Kieling zu seinem Gefährten:
"...und dann erhob sich ein goldenes Wunder, das in der Sonne erstrahlte, es stand auf einem goldenen Hügel - das ist die alte Shway Dagon, dies ist Burma und es wird sein, wie kein anderes Land , das du kennst."
Myanmar, Birma oder Burma - der größte Festlandstaat Südost Asiens überrascht mit vielfältiger Landschaft, Kulturschätzen und Volksgruppen.
Die größten,  geheimnisvollen und heiligen Stätte, vom ganzen Volk verehrt, die bedeutendsten Pilgerorte von Myanmar, wie die "Shwedagon Pagode und Kyaik Htiyo Pagode" haben wir aufgesucht. Wir nahmen das Läuten von tausenden Glöckchen, den Gesang der Mönche aus Bergen und Tälern und das vertraute Verhalten der Pilger wahr.  Es ist wie ein Schweben in einer anderen Welt, was wir bisher noch nicht kannten.
Wir flogen in die Stadt Bagan und fuhren mit einem Ballon bei Sonnenaufgang über 3000 Pagoden. Besuchten goldene Tempel und Pagoden und sind beeindruckt  von der Schönheit und Vielseitigkeit des Landes.  Nicht umsonst gibt es viele Stätten und Landschaften die unter dem Schutz des Weltnatur- und Weltkulturerbes stehen.
Zuletzt sind wir noch für 2 Tage am 1000m hochliegenden Inle See, bei den Einbeinruderern. Eindrücke die man nie vergisst.

Veranstalter:

Volkshochschule Vaterstetten e.V.
Straße:
Baldhamer Str. 39
PLZ/Ort:
85591 Vaterstetten

Telefon
(08106) 35 90 35
Fax
(08106) 35 90 16

 

Zeitraum:
von 19:30 bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Volkshochschule Vaterstetten e.V.
Straße:
Baldhamer Str. 39
PLZ/Ort:
85591 Vaterstetten

Telefon
(08106) 35 90 35
Fax
(08106) 35 90 16


 
Termine:
Gesamter Zeitraum:
14. Januar 2019
Letzter Termin:
14. Januar 2019

W/T Mo Di Mi Do Fr Sa So
9         1 2 3
10 4 5 6 7 8 9 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20 21 22 23 24
13 25 26 27 28 29 30 31
    
Pfeil_rechts

Homepage:
Reservierungslink: