Breitbandausbau Vaterstetten

Eigenwirtschaftlicher Glasfaserausbau durch die Firmen AVACOMM und TELEKOM (Stand: 06.07.2022)

Im Laufe der Ausschreibung für das Graue-Flecken-Programm haben die Firmen AVACOMM und Telekom bekanntgegeben, dass sie in allen Bereichen des Gemeindegebiets einen eigenwirtschaftlichen Ausbau ohne finanzielle Beteiligung der Gemeinde planen. Damit stünde der kommunale Ausbau im direkten Wettbewerb zu diesen Plänen. Der Gemeinderat hat deswegen entschieden, die Betreiberausschreibung für den geförderten Ausbau aufzuheben und die weiteren Schritte zu stoppen.

Ab sofort können Sie sich also bei den Firmen AVACOMM und Telekom eigenständig melden und einen Glasfaseranschluss beantragen. Die Ausbauzusage beider Unternehmen bezieht sich auf alle Ortsteile. 

Hier finden Sie die entsprechenden Pressemitteilungen beider Firmen:

Pressemitteilung Firma AVACOMM

Pressemitteilung Firma Telekom

----------------------------------------------------

Die Historie des Breitbandausbaus in Vaterstetten finden Sie ab sofort hier:

Historie des Breitbandausbaus in Vaterstetten