Hallenbad Vaterstetten

Hans-Luft-Weg 8 

85591 Vaterstetten

 08106/3671127
  • Bademeister  Herr Maack
     
  • Bademeister  Herr Laaraiche
     
  • Bademeister Herr Girnuweit

  Neues Hallenbad  

 Größe des Beckens: 25 x 14m mit fünf Bahnen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

für Ihren Besuch im Vaterstettener Hallenbad möchten wir Sie noch auf die 3G-Regelung hinweisen. 

Das bedeutet, das der Zutritt nur für Personen erlaubt, die entweder geimpft, genesen oder getestet sind.

Schülerinnen und Schüler gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests an den Schulen als getestet und haben daher Zugang zum Hallenbad.

Kinder unter 6 Jahren sowie noch nicht eingeschulte Kinder sind von der Testpflicht befreit.

Des Weiteren beachten Sie bitte, dass Personen mit Neigungen zu Krampf-, Ohnmacht- oder Epilepsieanfällen, Herz-Kreislauferkrankungen sowie geistig Behinderten ist der Zutritt und Aufenthalt nur mit einer geeigneten Betreuungsperson gestattet.
 

Eine Registrierung ist über die Luca-App möglich. Ein Aufsteller mit dem QR-Code steht Ihnen im Foyer vor der Treppe zur Verfügung. 


Allgemeine Öffnungszeiten

Mo / Mi / Do: 07:00-08:00 Uhr und 18:30-22:00 Uhr

Di: keine Öffentlichkeit

Fr: 07:00-08:00 Uhr

Sa: 18:30-22:00 Uhr

So: 10:00-15:00 Uhr

Davon abweichend:

o Herbstferien:

  • So, 31.10.: komplett geschlossen
  • Mo, 01.11.: von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Di,  02.11.: von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Mi,  03.11.: von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Do, 04.11.: von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Fr, 05.11.: keine Öffentlichkeit
  • Sa, 06.11.: keine Öffentlichkeit 
  • So, 07.11.: komplett geschlossen

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Hallenbad Vaterstetten: 08106 / 36 71 12 7

Entgeltverordnung für das Hallenbad ab 2020

Hygienekonzept 


Eintrittspreise:

  • Erwachsene 4 €
  • Ermäßigt      2 € 
     

Ermäßigte Preise gelten nur für folgende Personengruppe:

- Kinder von 0 bis 5 haben freien Eintritt
- Kinder & Jugendliche ab 6 bis einschließlich 16
- Schüler & Studenten bis zum vollendeten 27. Lebensjahr
- Bundesfreiwilligendienst- oder Freiwilliges Soziales Jahr - Teilnehmende
- Behinderte mit einer Behinderung von mindestens 50% der Erwerbsfähigkeit
- Rentner / Senioren 
- Inhaber der Ehrenamtskarte des Landkreises Ebersberg